Reiscongee

Traditionell bekannt als "Hsi-Fan" oder Reiswasser, wird der Congee in ganz China zum Frühstück gegessen.

Zutaten

Feuer

1/2 TL Boxhornkleesamen

Erde

Olivenöl oder Nusskernöl nach Geschmack, 1/2 TL Fenchelsamen

Metall

je 1/2 TL Kümmelsamen, Koriandersamen, 240 g Reis – Vollkornrundreis

Wasser

1,5 l Wasser, Salz

Die Zutaten sind für 4 bis 6 Portionen berechnet.

Zubereitung

Topf auf mittlerer Flamme aufwärmen, Gewürze und Reis darin unter Rühren trocken rösten, bis ein angenehmer Geruch entsteht. Warmes Wasser unterrühren, aufkochen lassen, und auf kleiner Flamme oder im Backrohr bei 80°C über mehrer Stunden garen lassen.

Die Menge des Wassers bestimmt die Dicke des Breis. Den Reis bevorzugt in einem Emailtopf zubereiten. Salz wird vor dem Essen mit Öl unter den Reis gerührt. Frische Kräuter wie zum Beispiel Thymian geben dem Gericht Farbe und mehr Geschmack.

Diese Suppe wirkt hervorragend als Energielieferant für den ganzen Tag. Egal ob Sie Sport oder Bewegung machen oder einfach nur faulenzen wollen, Sie werden sich satt und zufrieden fühlen – für mehrere Stunden.