Mariniertes Huhn Jägerin

Ein nach den Kriterien der 5-Elemente-Ernährung adaptieres Gericht der österreichischen Küche.

Zutaten

Holz

500 g Hühnerklein oder Haut und Knochen, 1 EL Weißweinessig

Feuer

1/2 TL Curcuma, je 2 Zweige Rosmarin und Thymian (oder getrocknet je 1 EL > Wandlungsphase Metall)

Erde

1 Faust Pak Choj Blätter in feinen Streifen, 1 EL Honig, 1 + 1 EL Olivenöl, 1 EL Butter, 2 EL Pfeilwurzelmehl, 10 dag Stangensellerie / Fenchel, 1 Karotte, 2 EL Portwein-Sherry, 1 Zwiebel

Metall

1 EL Ingwer gehackt, 1/2 TL Senfsamen gemörsert, 1 MS schwarzer Pfeffer

Wasser

1 bis 2 TL Salz, 1/8 l Hühner- oder Gemüsesuppe, 1/8 l Sojasauce

Die Zutaten sind für 4 Personen berechnet.

Zubereitung

Pak Choj-Blätter säubern und in feine Streifen schneiden, eventuell die weißen Blattenden entfernen. Gemüse putzen und klein schneiden. Hühnerklein in Marinade (Ingwer, Sojasauce, Honig, Öl) zirka 1 Stunde einlegen, in Pfeilwurzelmehl welzen, in Öl mit etwas Butter ohne Marinade anrösten, aus der Pfanne nehmen, warm stellen.

Gehackte Zwiebel in Bratensaft glasig anrösten, gestiftete Karotten und in kleinen schrägen Scheiben geschnittenen Stangensellerie oder Fenchel dazugeben, mit Portwein ablöschen, Senfsamen gemörert unterrühren, salzen, mit Weißweinessig und Hühnersuppe aufgießen, mit Gelbwurz, Thymian, Rosmarin, würzen. 10 Minuten dünsten, Hühnerfleisch dazugeben, weitere zirka 10 Minuten dünsten, anrichten.

Mit rotem Pfeffer und Rosmarinzweig dekorieren.